ollaLa Dildos

ollaLa: Um wirklich jede erotische Fantasie zu erfüllen

ollaLa ist das erotische Sex Spielzeug, auf das alle Frauen schon lange gewartet haben. Eine gute Portion Fantasie in Verbindung mit dem eigenen Körper und dem Spielzeug ist eine harmlose und ganz natürliche Art der Unterhaltung, die man ollaLa auskosten sollte. Wenn der Spielgefährte nebenbei auch noch eine Fülle an Wünschen erfüllen kann, wird das Vergnügen erst recht interessant.

Der Vibrator - wie viele Frauen benutzen einen? Mehr Frauen als man glaubt. Die Sexualität ist eine wunderschöne emotionale Entfaltung im Leben eines jeden Menschen. Deshalb ist ein Vibrator oder ein Dildo das am meisten verwendete und geschätzte Spielzeug, mit dem sich Frauen selbst befriedigen. Das tolle nun ist, dass das unangenehme Kältegefühl, das man üblicherweise mit so einem Spielzeug verspürt, kein Problem mehr ist: ollaLa wärmt sich in kurzer Zeit auf und bleibt die ganze Zeit über angenehm warm, damit man ausgelassen mit der eigenen Fantasie spielen kann. Schluss mit der Kälte und vorbei mit vorzeitigen Spaßbremsen dank ollaLa.

Warum sich mit einem kalten Dildo abgeben, wenn ollaLa alles viel schöner und magischer machen kann? Fest und doch biegsam mit einem detailgetreuen Aussehen, das einem Penis ganz ähnlich ist, wird dieses revolutionäre Sex-Spielzeug deine intimen Spiele auf den Kopf stellen. Ist Masturbieren eine Sünde? Wenn man es tut ohne dabei befriedigt zu werden, ist das durchaus eine Sünde. Mit ollaLa ist jeder Moment der eigenen Intimität auch eine Entdeckung der eigenen Begehrlichkeit und Sinnlichkeit.

 

OllaLa

DAS ANGENEHM WARME

PRICKELND EROTISCHE

REVOLUTIONÄRE

SEX-SPIELZEUG

ollaLa: die Innovation des Sexspielzeugs

Vibratoren und Dildos sind Sexspielzeuge, die am meisten in Träumen der Frauen und deren Intimität vorkommen. Viele Frauen entschließen sich, Sexspielzeug zu kaufen um sich damit alleine zu vergnügen oder mit dem/der Partner/in die gemeinsame Sexualität hemmungslos auszuleben, ohne dabei auf etwas verzichten zu müssen. Aber, wie schon erwähnt wurde, weisen traditionelle Sexspielzeuge das Problem der Temperatur auf. Sie sind immer zu kalt und weit entfernt von der Wirklichkeit. Das Problem mit der Kälte kennt jeder, der diese traditionellen Artikel im Intimbereich ausprobiert hat. Aus diesem Grund wurden schon früher Lösungen angeboten, die dieses Problem lösen wollten. Im Sortiment von Erotikläden findet man schon seit vielen Jahren Dildos, die sich aufwärmen können und scheinbar dem ollaLa so ähnlich und doch so anders sind.

Es gibt viele Produkte, die zur Erwärmung Strom benötigen. Im Inneren eines solchen elektrischen Vibrators befindet sich ein elektrischer Widerstand, unterschiedlich in Form und Größe je nach Modell, der eine kaum spürbare und nur kurz anhaltende Wärme erzeugen kann. Die Erwärmung findet zwar statt, bleibt aber begrenzt dort wo sich der Widerstand befindet. Damit bleibt der Rest des Dildos kalt. Andere Modelle werden mit Akkus betrieben, die man dauernd wechseln muss, um Ausfälle zu vermeiden.

Eine andere Variante von warmen Dildos, sind die, die bei jeder Anwendung mit warmen Wasser gefüllt werden müssen. Das sind Modelle, die wenig realistisch wirken, ausgesprochen hart sind, an der Rückseite einen Schraubverschluss haben und aus Plastik, Metall oder Glas gefertigt sind.

OllaLa

REALISTISCHE FORM

KÖRPERWARM

HOCHWERTIG

 

Vorteile und Nachteile von herkömmlichen Dildos und Vibratoren

Dildos und Vibratoren, die sich elektrisch aufwärmen

Weiche Beschaffenheit mit realistischer Form und Design.

Enthalten elektrische Widerstände.

Benötigen elektrischen Strom, der über eine Steckdose oder durch Akkus zugeführt wird.

Akkus müssen je nach Gebrauch häufig ausgetauscht werden.

Können nicht abgekocht werden, wodurch keine bedenkenlose Hygiene gewährleistet wird.

Die versprochene Wärme wird nur in Nähe des Widerstandes wahrgenommen und ist anderweitig kaum spürbar.

Keine uneingeschränkte Freiheit bei der Benutzung. Benötigen Ersatzakkus oder eine Steckdose in Reichweite.

Viele Modelle haben einen anhaltend widerlichen Geruch.

Dildos und Vibratoren, die mit Wasser aufgewärmt werden

Die erreichte Temperatur ist spürbar besser als die der elektrischen Modelle.

Erfordern ständiges Nachfüllen.

Eine wirklich angenehme Temperatur zu finden ist nicht einfach.

Die Materialien (vorwiegend Plastik, Glas oder Metall) sind nicht zufriedenstellend und meist unangenehm hart, steif und kalt.

Wenn der Schraubverschluss nicht richtig dicht ist, kann das Wasser auslaufen.

 

OllaLa

DAS ANGENEHM WARME

PRICKELND EROTISCHE

REVOLUTIONÄRE

SEX-SPIELZEUG

ollaLa, seine wunderbaren Vorzüge in aller Kürze


  • In 3 Farben und 3 Größen erhältlich.
  • Erreicht eine Temperatur zwischen 37 und 38 °C, ähnlich der Körpertemperatur.
  • Dank der Wärme die er abgibt, eignet er sich auch sehr gut für therapeutische Zwecke, bspw. „Wärmetherapie im Genitalbereich“.
  • Diese Temperatur bleibt für mindestens 30, und weit mehr als 60 Minuten erhalten, je nach gewählter Größe.
  • Er kann unbegrenzt oft aktiviert werden.
  • Die Wärme entsteht im Inneren des Dildo Dank einer unbedenklichen wässrigen Lösung. Man braucht diese Lösung nur zu aktivieren und schon entsteht wie durch Zauberei Wärme, eingeleitet durch einen einfachen Kristallisationsprozess.
  • Sobald die Kristallisation in Gang gesetzt wird, wird er richtig steif, so steif, das er einem echten Penis in nichts nachsteht.
  • Hergestellt aus hochwertigem Silikon für pharmazeutische Verwendung.
  • Hat eine realistische Form und ist geruchlos.
  • Er kann abgekocht werden und erreicht damit eine perfekte Hygiene.
  • Erfordert keinen elektrischen Strom oder Akkus jeglicher Art.
  • Muss nicht nach- oder befüllt werden. Ist hermetisch versiegelt, damit ein versehentliches Auslaufen verhindert wird.
  • Der Dildo ollala wird mit großer Sorgfalt und aufwendiger Handarbeit hergestellt. Er ist 100% Made in Südtirol - Italy.

Was spricht noch für den ollaLa?

Das Thema der uneingeschränkten Sexualität scheint auch heute noch, trotz Aufklärung, ein Tabu-Thema zu sein, das sehr schwer zu knacken ist, speziell für Frauen. Im letzten Jahrhundert wurden Frauen, die an Hysterie litten, mit einem Vibrator behandelt. Das war der eigentliche Zweck dieser Geräte. Die damalige Hysterie, die heute glücklicherweise so in der medizinischen Literatur nicht mehr vorkommt, hatte angeblich einen sexuellen Ursprung, der Frauen zu aggressivem Verhalten trieb, und in einigen Fällen sollte dieses Verhalten sogar gefährlich werden. Obwohl das Krankheitsbild der Hysterie in der Medizin verschwunden ist, wird der Gebrauch eines Vibrators oder Dildos nun empfohlen. Nicht nur wegen der immensen Lust, die man damit verspürt, sondern weil er immer noch eine therapeutische Funktion erfüllt.

 

ollaLa kann man in 3 Farben und 3 Größen kaufen. Jede Größe entspricht Wünschen und Vorlieben von Frauen, die von echten Männermaßen abgeleitet wurden. Die Farben sind eigens so gewählt, dass sie dem Genuss ein besonderes Extra verleihen. Warum sollte man also den ollaLa kaufen? Um sich damit ein einzigartiges Erlebnis zu schenken, das nur mit einem Dildo wie ollaLa möglich ist!

 
 

By continuing to use the site, you accept our use of cookies. More Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close