Sex ist eines der größten Vergnügen des Lebens.

 

Oder noch treffender: Gibt es etwas, das noch besser, intensiver und angenehmer ist?

 

Egal, ob es um Sex mit einer anderen Person (oder mehreren), oder alleine in unserem Schlafzimmer geht – Sex belebt und macht immer Spaß.
Es gibt allerdings einen uralten Mythos, den die Menschheit mit sich rumträgt und den wir endlich ablegen müssen: Frauen würden nicht masturbieren. Das ist absolut falsch! Laut einer Umfrage sagen nur 36% der Frauen von sich, dass sie nicht masturbieren. Die restlichen 74% der Frauen sagen, dass sie masturbieren – und wer weiß, vielleicht gibt es unter diesen 36% einige besonders schüchterne Frauen, die es auch in Umfragen nicht bestätigen möchten.
Masturbation ist besonders für eine Frau extrem wichtig. Den eigenen Körper und besonders ihre Vagina kennenzulernen und wie sie sich besser anregen kann, hilft enorm, wenn das Bett mit jemand anderem geteilt wird. Einige Frauen verspüren nur Erfüllung, wenn ihre Klitoris stimuliert wird, während andere ganz beeindruckende Orgasmen erreichen und vielleicht sogar abspritzen können. Wie lernt man also Sex zu lieben? Beim Spielen mit sich selbst.

 

Der Dildo: der beste Freund einer Frau?

 

Einige Frauen erzählen, dass sie masturbieren, einige andere erzählen sogar von ihrem Dildo. Viele betrachten ihn als den besten Freund ihrer Vagina, auch wenn es einen echten Partner gibt. Allerdings beklagen sich viele Frauen über etwas, das eventuell unbemerkt bleibt: Normale Dildos, Umschnaller und Vibratoren sind kalt. Zu kalt, um sich komplett fallen lassen und entspannen zu können und einige wohlverdiente Phantasien erleben zu können, während sie sich dem Vergnügen hingibt. Und viele Modelle, vor allem billigere, sind viel zu steif und weit vom echten Gefühl entfernt, das sie manchmal versprechen. Manche Dildo-Hersteller sollte man fragen: „Habt ihr schon einmal einen echten Penis berührt/gesehen?“

 

Dildos der beste Freund einer Frau ?

 

Wenn die Kälte eines Dildos ein Hindernis für die Frau ist, sich für einen Moment der Freude gehen lassen zu können, ist ein ollaLa Dildo die Lösung, die viele suchen. Er ist ein Durchbruch! Entwickelt und patentiert wurde er von Helmuth Weiss, einem Mann, der die Eindrücke seiner Partnerin zu schätzen weiß und das Gelernte für jede Frau verfügbar machen will. Als Liebhaber von Sex und Frauen wollte er ihnen ein kostbares Geschenk machen: die ollaLa Dildos – die ersten wirklich ganzheitlich warmen Dildo.

 

OllaLa Dildos Merkmale

 

Das Problem bei klassischen Dildos ist, dass, abgesehen von den ollaLa Dildos kein Modell auf dem Markt weich und flexibel genug ist und gleichzeitig das richtige Maß an Steifigkeit bietet. Obwohl die meisten in der Form einem echten Penis ähneln, sind sie alle sehr kalt, wenn sie mit einer Vagina in Kontakt kommen. ollaLa Dildos hingegen kann je nach Modell eine Temperatur zwischen 37 und 38 ° C stabil über 30 bis 60 Minuten halten.
ollaLa Dildos sind in Kombinationen von drei Größen und drei Farben erhältlich und seine Haltbarkeit ist praktisch unbegrenzt. Mit dem ollaLa Dildo können Sie Dank der wärmeerzeugenden Flüssigkeit, die aktiviert wird, Ihr ganzes Leben lang einen warmen Dildo genießen. Dieser revolutionäre und frauenfreundliche Dildo ist aus hochwertigem Silikon gefertigt.

Er ist ein extrem realistisches Produkt, das auch absolut hygienisch ist, da er einfach und schnell sterilisiert werden kann: Alles, was Sie tun müssen, ist den ollaLa Dildo kurz in kochendes Wasser zu tauchen. Er braucht keinen Strom, keine Batterien und hat kein Kabel. Ständiges Nachfüllen oder Aufladen entfallen ebenso. Der ollaLa Dildo wurde 2004 patentiert und über zehn Jahre später gibt es immer noch nichts Vergleichbares auf dem Markt. Andere beheizte Dildos sind oft von geringer Verarbeitungsqualität, nicht an weibliche Bedürfnisse angepasst und die Wärme, die sie erzeugen, ist für intime Körperteile gar nicht geeignet.

 

Aus diesen drei Modellen können Sie wählen:

 

ollaLa Dildo normal: 20 cm lang mit 3,5 cm Durchmesser – Der ollaLa normal ist für jede Frau geeignet, die einen Dildo haben möchte, der sich mit einer einfachen Berührung auf 37 – 38 °C aufwärmen kann.

 

ollaLa Dildo midi: Für alle Frauen, die den aufregenden Spaß von 22 cm Länge und 4,5 cm Durchmesser ausprobieren wollen, ist midi das perfekte Modell. Er ist nicht nur beheizbar, sondern kann auch die Temperatur von 30 bis 60 Minuten halten!

 

ollaLa Dildo maxi: Hand aufs Herz: Es kommt tatsächlich auf die Größe an. Warum sich mit weniger zufriedengeben, wenn Sie mit einem 24 cm langen, beheizten Dildo mit einem Durchmesser von 5,5 cm spielen könnten? Das sind wirklich überaus großzügige Dimensionen, nach denen man bei einem echten Partner lange suchen muss. Aber keine Sorge: ollaLa maxi kommt zur Rettung!

 

Warum eigentlich „ollaLa“?

 

Warum gab Helmuth seiner Erfindung einen solch speziellen Namen? Das ist der Ausdruck, der einer Frau in den Sinn kommt, wenn sie mit dem magischen, warmen Dildo in Kontakt kommt.

 

Eine Handelsmarke die auf ollaLa hört.

 

ollaLas Vater liebt den Sex, und es zeigt sich auch, dass das der Grund dafür ist, dass er ihn so sehr respektiert. Es ist wichtig, der Partnerin die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdient, da sie es auch verdient, Sex auf die bestmögliche Art und Weise erleben zu können – innig und ohne Einschränkungen – so wie Helmuth es auch tut. Beim Spiel mit Partnerinnen konnte er herauszufinden, wonach sie bei einem Begleiter für intime Stunden – wie dem Dildo – suchten. Und was tat er dann? Er entwarf, konstruierte und patentierte etwas, das sich nun ollaLa nennt. Der Dildo-Freund, der ein wirklich authentisches, warmes Vergnügen bieten kann.
 

By continuing to use the site, you accept our use of cookies. More Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close